SMS… (sowas wie Soundtrack 17 3/4)

…von gestern Nacht Samstag morgen…

Leider nur sinngemäß da ich die Originale wegen Speicherplatzmangel schon löschen musste…

„Ich nehm das alles nur noch mit Humor, die Aufgabe des Regiesseurazubis scheint „Treiben sie den Hauptdarsteller in den Wahnsinn“ zu sein. Ich werds ihm schwer machen“

Schrieb ich einer Mitdarstellerin während ich Milchkaffee trinkend am Bahnhof saß, den letzten im Autoradio gehörten Song im Ohr hatte und sich neben mir zwei Mädels über des einen Hochzeit unterhielten.

Der Rest des Tages sollte sehr angenehm werden, auch wenn sich oben genanntes Regiesseurazubi den einen oder anderen Seitenhieb nicht verkneifen konnte.

So dachte sowohl meine Begleiterin als auch ich „diese Stadt wird groß genug sein für uns beide“ nicht ahnend das uns nicht nur wie vermutet ihr Ex nebst neuem Freund (!) sondern auch noch der Ex der Lokführerin über den Weg laufen sollte. Letzterer war wenigstens out-of-order genug um mich nicht zu erkennen…

Immerhin dann gestern abend auf Nachfrage noch neue Informationen über den Fortgang der Bergungsarbeiten in Fiersa bekommen. Klingt alles nicht so toll…

Zwischendurch noch Dummheiten gemacht, aber das ist ne andere Geschichte, auch wenn diese mit allem Vorgenannten irgendwie verknüpft ist. Woody Allen eben…

Ich brauch jetzt nen Burger,

und Pommes

und Majo…

(leider ne ganz schlechte Aufnahme)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s